geschiedenis-header-new

Lange Geschichte

Das Hotel Navarra ist eines der schönsten Hotels in Brügge. Das liegt an unserer noblen Geschichte, die bis ins frühe 17. Jahrhundert zurückreicht. 
history-inzet1

1600 – 1715

Ein Augenzwinkern zur Herkunft des Namens

Don Juan de Peralta, Konsul der spanischen Provinz Navarra, hat hier während der spanischen Besatzung der Niederlande seinen Amtssitz. 


1715

Sitz der Makler

Die Maklergilde kauft das Gebäude und hat hier ihren Sitz. 

history5

1720

Neue Führung, neuer Stil

Das Gebäude wurde grundlegend im Louis-XV-Stil umgebaut und erhielt unter der Regierung von Maria-Theresia von Österreich einen neuen Namen: Cour de Commerce. 


1781

Hoher Besuch

Während eines offiziellen Besuchs der Stadt Brügge wohnt Kaiser Josef II. von Österreich hier und später auch Herzog Albert Casimir, Generalgouverneur der Niederlande.

history-inzet2

1795 – 1802

Handel steht im Mittelpunkt

Unter französischer Herrschaft wurde das Gebäude das Tribunal de Commerce (Handelsgerichtshof). Ein anderer Teil des Gebäudes diente als Cour de Commerce (Handelskammer) und Hotel du Commerce. 


Warten auf... Napoleon

Anlässlich des geplanten Besuchs von Kaiser Napoleon I. wurden die Ehrentreppe und die Bonaparte-Säle gebaut. Die Geschichte zeigt jedoch, dass Napoleon Brügge letztendlich nie besucht hat. Unter Willem van Oranje wurden diese Säle regelmäßig für wichtige Zusammenkünfte genutzt. 

history11

1802

First-Class-Hotel

Die Familie Vanden Berge-Dumortier werden das Hotel 118 Jahre lang als „First-Class-Hotel“ betreiben.


1842 – 1914

Einzigartiges Hotel in Brügge – schon damals!

Das Haus aus dem 16. Jahrhundert hat an der Straßenseite einen Leistengiebel und das majestätische, schmiedeeiserne Eingangstor, das auch heute noch Gäste empfängt.

Das Gebäude wird vollständig als Hotel genutzt und die Gäste verfügen bereits damals über elektrische Beleuchtung, Zentralheizung, Privatparkplätze sowie einen Shuttle-Service zum Bahnhof. Auch der britische Dichter Longfellow wusste dies zu schätzen. Vielleicht kennen Sie sein Werk „The Belfry of Bruges“.

history8

1914 – 1918

In Zeiten des Krieges

Während des Ersten Weltkriegs stellte der Eigentümer das Gebäude dem Roten Kreuz zur Verfügung. Bald beanspruchten deutsche Offiziere den Ort für sich. Nach dem Waffenstillstand diente dieses „Grand Hotel“ als vorübergehender Amtssitz der belgischen Regierung. 

history20

1920 – 1950

Besonderer Eingriff

Die Familie Pauwels-D'Hondt kauft das Gebäude und stockte den ältesten Teil des Gebäudes mit einem Mansardendach auf. 


1950 – 1981

Wo Studenten zu Hause sind

Das Gebäude wird zum Wohnheim für Studenten des renommierten Europakollegs. 

history-inzet5

1981

Fügung des Schicksals: erneut ein Hotel

Die Familie Maertens kauft das Gebäude von der Stadt Brügge, um es gründlich zu renovieren und in ein Hotel umzubauen. Damit wird ein neues Kapitel aufgeschlagen. 


1982

Feierliche Eröffnung

Das Hotel Navarra öffnet am 1. Januar seine Türen als Vier-Sterne-Hotel mit 64 Zimmern. Die einzigartigen Gegebenheiten macht es zu einem der schönsten Hotels in Brügge. 

history-inzet6

1996

Historisches Denkmal

Das Hotel Navarra wird offiziell unter Denkmalschutz gestellt.


2000

Würdevoll wiederhergestellt

Nach zahlreichen Renovierungsarbeiten erstrahlt das Gebäude nun wieder in vollem Glanz. 

history10

2002

Doppelte Feierlichkeiten in Brügge

Die Stadt ist „Kulturhauptstadt Europas“ und das Hotel Navarra wird 20 Jahre alt.


2005

Zusätzliches Erlebnis

Durch die Integration einiger angrenzender Gebäude verfügt das Hotel jetzt über 94 Zimmer. 

history12

2012

Restaurierung des Eiskellers

Versteckt im Grünen finden Sie auf unserem Parkplatz einen authentischen Eiskeller. Dieser vermittelt einen guten Eindruck davon, wie Lebensmittel früher auf natürliche Weise gekühlt wurden. Der Eiskeller wurde im Laufe der Jahre beschädigt und wurde wunderschön restauriert und in altem Glanz wiederhergestellt.


2022

Fabelhaft mit 40

Das Hotel Navarra feiert sein 40-jähriges Bestehen! 

Mehr zu erleben

kamer-inzet-1-new

Zimmer

Der zeitlose Charakter unserer stimmungsvollen Zimmer bietet Ihnen allen modernen Komfort. Entscheiden Sie sich für eine der drei Zimmerkategorien und genießen Sie in aller Ruhe eine wunderbare Zeit in Brügge.  

zwembad1

Hotelausstattung

Wir verbinden eine Reihe von Ausstattungsmerkmalen miteinander: Das ist einzigartig in Brügge. Privatparkplatz, Hallenbad, Sauna, Fitness, Garten, Bar usw. Kurz gesagt: Alles, was Sie von einem Vier-Sterne-Hotel erwarten.

meetings3

Tagungsräume

Das Hotel Navarra ist der Ort für Ihre Tagungen oder Sitzungen. Wir kümmern uns um alles, bis ins letzte Detail. Vom Aufenthalt über Catering bis hin zu technischer Unterstützung. 

Cookie-Einstellungen
Sie können unten Ihre Cookie-Einstellungen auswählen und akzeptieren: